Die Fotogalerie von Bernd Schmidt über preisgekrönte Wettbewerbsbilder
Hobby Fotografie

 

 

+ Fotos +


Reisefotografie - Berchtesgaden, Bayern!

 

Ramsau, Königssee, Watzmann, Maria Gern.

Bereits Streufunde aus der Jungsteinzeit belegen, dass das Berchtesgadener Land schon vor 4000 Jahren von Jägern und Fischern aufgesucht wurde. Doch die eigentliche Geschichte Berchtesgadens beginnt mit der Gründung des Augustiner Chorherrnstifts Berchtesgaden, vermutlich im Jahr 1102, durch das Grafengeschlecht von Sulzbach. 1937 ging ein Teil des Obersalzberges in den Führerbesitz über. Adolf Hitler hat damals dieses schöne Land als seine Sommerfrische erkoren. Dies führte dazu, das 1945 dieser Bereich komplett durch einen Bombenangriff zerstört wurde. Heute erinnert ein Museum an diese Vergangenheit.
Die heutigen Besucher kommen überwiegend wegen der einmalig schönen Landschaft in das Berchtesgadener Land.

 

Berchtesgaden und Watzmann   Blick auf Berchtesgaden. Im Hintergrund ist der Watzmann mit Watzmannfrau und Watzmannkinder zu sehen.   Malerwinkel am Königssee   Einen wunderschönen Blick hat man vom Malerwinkel auf den Königssee. Die kleine Felsspitze in der Mitte ist die Schönfeldspitze im Steinernen Meer (Österreich).
             

Falzsteig am Königssee

  Der Rinnkendlsteig ist ein luftiger, bei Regen nicht ungefährlicher alter Jagdsteig von Königssee nach St. Bartholome. Auf dieser Wanderung ist man einige Stunden unterwegs.  

Aussichtsberg Grünstein am Königssee

  Direkt am Königssee kann man in 1 1/2 bis 2 1/2 Stunden einen lohnenden Aussichtsberg, den Grünstein erklimmen.
             
zugefrorener Königssee im Januar   Im Januar hat es oft extremen Frost. Der Königssee gefriert am Rand zu. Eine komplette Eisdecke kommt nur ca. alle 4 Jahre vor.   Hoher Göll   Der hohe Göll ist ein imposanter Berg mit einer Höhe von über 2.500 m.
             
Hoher Göll im Abendlicht   Der hohe Göll im Abendlicht   Letztes Lich auf dem hohen Göll   Die letzten Sonnestrahlen streifen den Gipfel des hohen Göll.
             

Kehlsteinhaus - Adlerhorst - eagles nest

  Das Kehlsteinhaus kam im dritten Reich zu zwiespältiger Bekanntheit. Adolf Hitler hat dort Mussolini empfangen. Aus Angst vor Attentaten ist er aber nie mit dem Aufzug gefahren! Das Kehlsteinhaus hatte bei den Allierten auch den Namen "eagles nest (Adlerhorst)"   Blick vom Kehlstein   Der wunderbare Blick vom Kehlstein/Kehlsteinhaus.
             

Kirche in der Ramsau

  Die wunderschön gelegene Kirche in der Ramsau.  

Kirche von Maria Gern

  Die Kirche von Maria Gern ist ebenfalls einen Besuch wert.
             
Morgennebel im Bergwald   Herbstlicher Morgennebel im Bergwald des steinernen Meeres   Kärlinger Hütte am Funtensee   Die Kärlingerhaus am Funtensee liegt im steinernen Meer und ist ein guter Ausgangspunkt für Wandertouren. Im Winter werden hier die tiefsten Temperaturen in ganz Deutschland gemessen (unter 20 Grad sind nicht selten!).
             
Schönfeldspitze im steinernen Meer   Im steinernen Meer. In der Bildmitte sieht man die Schönfeldspitze, welche bereits auf österreichischen Gebiet ist.   Breithorn im steinernen Meer   Das Breithorn im steinernen Meer befindet sich ebenfalls auf österreichischen Boden.

 

Übersicht Fotogalerien: Fun + Lustiges - Digitalfotografie - Infrarotfotos - Blumen - Bäume - Kakteen - Amphibien + Reptilien - Libellen - Insekten - Säugetiere - Vögel - Baden-Württemberg - Remstal - Allgäu - Berchtesgaden - Mosel - Gran Canaria - Lanzarote - Teneriffa - Italien - Österreich - Wien - England - Frankreich - Kroatien + Slowenien - Schweiz - Spanien - Norwegen - Hurtigruten - Leichtathletik - Radsport - Motorsport (Autorennen, Motocross) - Fußball, Handball und Windsurfen

Reisefotografie - Berchtesgaden, Bayern, Ramsau, Watzmann, Königssee, Maria Gern

© www.photohomepage.de - Hobby Fotografie