Stockfotografie Bernd Schmidt

2002 ging diese Homepage über das Hobby Fotografie online. Seit 2009 vermarkte ich meine Fotografien über Bildagenturen. Inzwischen findet man meine Fotografien bei vielen namhaften Unternehmen auf der ganzen Welt wieder.

Der Begriff Stockfotografie stammt aus dem Englischen. Stock bedeutet auf Lager. In der Stockfotografie produziert man Fotos auf Vorrat. Der Vorteil für den Kunden ist im Internetzeitalter, daß er so schnell ein passendes Bild finden, kaufen und herunterladen kann. Im Vergleich zu Auftragsarbeiten geht das schneller und ist meist auch günstiger.

Verschiedene Suppen auf Löffel
Verschiedene Suppen

Meine fotografischen Schwerpunkte sind die Foodfotografie. In dem Genre lichte ich freigestellte als auch inszenierte Lebensmittel ab. Vom Rohprodukt bis zum gestylten gekochten, gebratenen, geschmorrten oder anders zubereiteten Lebensmitteln. Im Fotostudio kann ich viele Lichtsituationen realisieren.

Hirschgulasch
Gulasch aus Hirschfleisch

Weitere Fotothemen sind Stilllife-Motive, welche ich hauptsächlich im Fotostudion umsetze. Hier kann man das Licht gezielt aufbauen und kontrolliert ein Bild gestalten. Eine leistungsstarke Workstation unterstützt mich bei der Bildbearbeitung mit Lightroom, Photoshop und HeliconFoscus.

Korkenzieher und Weinflasche
Korkenzieher und Weinflasche

Gerade im Nahbereich bekommt man nicht immer das ganze Motiv durchgängig scharf. Manche Kunden möchten dennoch ein durchgäng scharfes Motiv. Hier hilft mir Focus Stacking. Mehrere Aufnahmen mit unterschiedlichen Schärfenbereichen, werden mit HeliconFocus zu einem durchgängig scharfen Bild zusammengerechnet. So enstand auch das Foto Korkenzieher und Weinflasche aus 20 Einzelaufnahmen.

Auf diesen Seiten wird der Rechtsklick blockiert.